Sophos UTM mit IPsec „Hub and Spoke“

Um die Realisierbarkeit eines Projektes zu überprüfen, habe ich einen Testaufbau mit einem „Hub and Spoke“ Szenario durchgeführt. Bei „Hub and Spoke“ wird der Traffic von einer per IPsec angebundenen Außenstelle (Remote Office) zur anderen über eine Zentrale Instanz (Main Office) weitergeleitet. Hier der schnell entworfene Plan und danach die Umsetzung:
Sophos-Hub-and-Spoke
Man muss lediglich das entfernte Remote Office in die Remote IPsec Konfiguration einfügen. Bei der Definition im Main Office als auch bei der Außenstelle muss das Netzwerk der entfernten Außenstelle eingetragen werden. Zum Beispiel wenn der Traffic von Sophos-3 zu Sophos-2 über Sophos-1 geleitet werden soll.
Hier die Definition im Main Office als Respond Only:
sophos-3-rem-def    sophos-3-def
Die Definition auf Sophos-3 mit Initiate Connection:
sophos-3-def-remote
Nun wird der Tunnel aufgebaut und die IPsec SA für die entfernte Außenstelle ist enthalten:
sophos-3-result
Im Main Office sind zwei Tunnel zu den Außenstellen aufgebaut. Der Traffic von Sophos-2 zu Sophos-3 wird durch den IPSEC Tunnel über das Main Office Sophos-1 geleitet:
sophos-result-ping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*